"da schroa"

textbausteine  und informationen

zum innergebirg

         
 #1
   "da schrao " erzählt in eindrucksvollen bilder eine liebesbeziehung zwischen einem mann und einer frau
und gleichzeitig die menschheitsgeschichte innergebirgs
    ein alter mann und eine alte frau, eine junge und ein mädchen spielen
die weiteren rollen.
    die handelnden personen reden wenig ,aber ihre gefühle werden durch lieder, bilder aus der natur
 und musikalisierte schreie ausgedrückt.
vieles der dramatik in unserer landschaft spielt sich im verborgenen im inneren der menschen
oder der landschaft ab.
    dies stellt die innergebirgsoper auf spannend und einfühlsame
weise dar.

#2

Schreie, stumme Menschen, Stimmen aus dem Hintergrund, Musik zwischen Jazz und Klassik vor einem
Bühnenbild aus beeindruckenden Videosequenzen.

   „da schrao“ erzählt in wunderschönen Bildern ein Liebesbeziehung zwischen Mann und Frau und
gleichzeitig die Geschichte der umgebenden Natur. Die handelnden Personen sprechen nicht,
ihre Gefühle werden durch Lieder, musikalisierte Schreie und Bilder der Natur ausgedrückt.
Die erste Innergebirgsoper stellt auf spannende und einfühlsame Weise dar,
was im Inneren der Landschaft und der Mensch sich abspielt.

#3
warum oper ?
"da schroa" hat die struktur einer oper, mit ouvertüre, den handelnden personen zugeordneten motiven,
rezitativen, arien usw..... all das tritt aber nie in den vordergrund, sondern ortnet sich dem ziel unter,
ein inneralpines kraftwerk der gefühle zu erzeugen.
die teile der oper:

OUVERTÜRE: zeitlos – die natur 
EINS winter - der mann - schroa
ZWEI: frühjahr - die frau - antwort
DREI: sommer- das kind - glück
VIER: herbst – die alte frau – umkehr
FÜNF: winter – der alte mann – entscheidung
SECHS: frühling – das mädchen - neubeginn
ENDE+ANFANG : zeitlos – die gemeinschaft - freiheit.

#4
"da schrao"  -   eine reise durch die gefühle auf der sich
mut, liebe, freude, weisheit, naturverbundenheit, wildheit, humor
mit unterdrückter wut, verzweiflung,
selbstmitleid, starrsinn, und einsamkeit abwechseln.
am ende aber doch: hoffnung und ein heller ausblick.

#5
ein natur-kultur-gesamt-kunst-werk
in dem sich vergangenheit und zukunft,
an einem punkt vereinen:
dem ausbruch in die gegenwart.


wir empfehlen für die open air aufführungen  jedenfalls warme kleidung.


#6
vorwort:
die eigentlichen hauptdarstellerin dieser ersten innergebirgsoper ist die umgebenden natur,
in diese hinein tritt der mensch.........da schroa

#7
"da schroa" ist  im innergebirg die bezeichnung für vielfältigen stimmlichen ausdruck:
lustschrei, angstschrei, wutschrei, entsetzensschrei, freudensschrei , juchetzer, jodler ....
allen gemeinsam ist : sie stehen an der grenze zwischen der scheinbar stummen natur
und der sprachbegabten (menschlichen) kultur.  

#8

innergebirgsoper:
unter oper verstehen viele die spitze der hochkultur - ein gesamtkunstwerk 
in dem jedes detail künstlersch und künstlich gestaltet wird - die höchstform dramatischen ausdrucks.
geografisch beispielsweise zugeordnet der festspielstadt salzburg.
 
innergebirg dagegen ist eine inoffizielle bezeichnung für den innerhalb der berge liegenden teil salzburgs. 
das wort für sich weisst es auf etwas hin, das innen verborgen, geborgen ist.
die "innergebirgsoper" entwickelt das geschehen nicht von der kultur, sonder aus der natur heraus.
Hauptdarstellerin ist gewissermaßen die natur

zwar findet sie im grösstmöglichen opernhaus haus, der natur, statt,
mit den größten star und diven, den bergen, seen, flüssen, wald.........
doch diese sind scheinbar stumm.
ihnen wird von einem vergleichsweise kleinen orchester und 6 darstellern stellvertretend klang und stimme verliehen.
zwischen diese größen und gewalten tritt eher klein, der mensch hinein.


# 9

"da schroa" stellt in reduzierter form die menschheitsgeschichte innergebirg dar.
symbolisiert durch eine liebesbeziehung zwischen einem mann und einer frau.
 

#10

"da schrao " thematisiert das leben in dieser landschaft, zwischen diesen bergen, in diesen tälern,
in verschiedenen zeiten und stimmungen. in der anpassung daran oder im widerstand dagegen
entwickeln sich eigenheiten.
entwicket sich unsere sprache.

#11
die schauspieler im "schroa" sind scheinbar stumm. sie führen alltägliche handlungen aus. 
aber die dialoge im inneren, die verzweiflung, hoffnung, zorn und liebe die sie zum handeln treibt,
drückt sich über projezierte filmsequenzen aus der natur, musik und schreie aus.
im inneren des gebirges und im innern der menschen verbirgt sich immer etwas.  
manchmal bricht es hervor.

#12


die sprache der innergebirgsoper ist dialekt. die inneren dialoge und reziative sind in knapper direkter form gehalten.
dailekt als gegenwärtige sprache, die dem geschehen noch eine haut näher ist.

#13

MITWIRKENDE :
projektleiter:
maximilian steiner 

musik:
„der berg“
maximilian steiner (akkordeon, gesang, stimme)
elisabeth haas (cello, gesang, stimmen)
kurt gersdorf ( saxophone, flöte, gesang)
gernot haslauer ( bass, flügelhorn)
bernhard wimmer  ( schlagzeug, geräusche)


die musik stammt von maximilian steiner und der gruppe:" der berg" .
ihre zeitgemäßen interpretationen von volksmusik, klassik und jazz
sind bereits über die grenzen des landes hinaus bekannt.


visuals (projektionen) :
  boesbeeda
eine wichtige rolle spielen die beeindruckenden videosequenzen, die boesbeeda erstellt hat.
das grundmaterial dafür wurde aus unserer umgebung gewonnen..


darstellerInnen :
die frau: michaela glanzer
der mann: hannes glanzer; robert wimmer; stefan schneider
die alte frau: gerta rettenwender,
der alte mann: wilfried czech,
der bub: tizian glanzer,
das mädchen: judith auer

#14

die musik stammt von maximilian steiner und der gruppe:"
der berg" . ihre zeitgemäßen interpretationen von volksmusik, klassik und jazz
sind bereits über die grenzen des landes hinaus bekannt.
die die beeindruckenden videosequenzen hat boesbeeda erstellt.
die darsteller stammen vorwiegend aus altenmarkt und umgebung.
die landschaft innergebirg spielte für musikalische
wie auch optischen ideefindung eine wesentliche rolle.
 




 

ankündigungstext im kultursommer in di berg

die uraufführung des am zauchensee wird sicherlich einer künstlerische
höhepunkte des heurigen kultursommer. die inszenierung wurde speziell auf diesen ort ausgerichtet.
diese kompination von musik, bild, schauspiel und umgebender natur hat es bisher so noch
nicht gegeben.